K S V  F R E I B U R G  e. V. ::

Aktuelles :: Termine :: Gaststaette:: Klubs :: Historie :: Tabellenlinks
::DKBC-Pokal-Finale 2019:: KSV-Einzelmeisterschaft



impressum ::  
Datenschutzerklärung  
 
 
 
 

::







U 14-Ländervergleich in Öhringen - Jonas und Nico waren dabei



(Bild: E.Reinmuth)
(KK) Am 22./23.Juni fand in Öhringen ein U 14-Ländervergleich statt. Ausser Brandenburg, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Württemberg und Rheinland-Pfalz ebenso mit dabei auch eine Auswahl aus Südbaden.
Während die U 14 weiblich Ländermannschaft ihren Wettkampf bestehend aus Laufen, Seilspringen und nicht zuletzt Kegeln auf Platz 4 beendete lief es für die U 14 männlich besser. Mit dem besten Kegelergebnis von 2080 Kegeln, wobei Jonas Bähr 520 und Nico Reinmuth 536 Kegel beisteuerten, ergab die Addition der Lauf- und Seilspringwerte eine Gesamtpunktzahl von 2350. Dies bedeutete bei den Jungs Tabellenplatz 1 und zusammen mit den Mädels in der Mannschaftsabrechnung einen guten dritten Platz.
Also noch ein Erfolg zum Abschluß einer langen Saison, und wieder waren Jonas und Nico maßgeblich beteiligt!

KSV- Jugend drückt der Deutschen Jugendmeisterschaft 2019 ihren Stempel auf



(Bilder:KaRo,Syl)(KK) Für Sonntag und Montag waren die Einzelwettbewerbe bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Oggersheim angesetzt. Für den KSV waren Jonas Bähr und Jonas Stratz in ihren Altersklassen mit dabei. Am Ende der Qualifikation am Sonntag hatten beide ihre Ansprüche auf Spitzenplätze angemeldet, denn Jonas Bähr bei den U 14 männlich lag Kegelgleich auf Platz 2 mit hervorragenden 560 Holz. Noch besser machte es Jona Stratz, der mit 610 Holz (232 Abräumen) als einziger Spieler die 600 übertraf und mit 16 Holz in Führung lag. Im Finale am Montag war es zuerst an Jonas Bähr den Traum vom Titel wahr zu machen. Es zeigte ich, dass Jonas noch die meisten Körner im Vergleich zur Konkurrenz aufzuweisen hatte, denn seine 553 Holz bedeuteten Bestleistung im Finale und somit sicherte er sich mit 1113 Kegeln den Goldplatz und seine zweite Gold-Medaille nach dem Erfolg mit der U14 Mannschaft.
Nach ihm kam Jonas Stratz bei den U 18 an die Reihe. Die Voraussetzungen waren verheißungsvoll, aber an diesem Tag lief es für ihn nicht ganz so gut. Mit 557 Holz gelang ihm der Anschluß an das Ergebnis vom Vortag nicht und so mußte er zwei Konkurrenten an sich vorbeiziehen lassen. Zu Silber fehlten am Ende läppische 4 Kegel. Für Jonas war das der Abschluß einer erfolgreichen Saison, deren Krönung der Weltmeistertitel mit der U 18 Nationalmannschaft war. Von der DJM bringt er immerhin einmal Silber und einmal Bronze mit, das kann sich durchaus sehen lassen. Herzliche Gratulation an die die Beiden!
Am Freitagmorgen begann die Deutsche Jugend-Meisterschaft 2019 in Ludwigshafen/Oggersheim mit der Konkurrenz der U 14 Vereinsmannschaften. Mit dabei das Team des KSV Freiburg das sich als Landesmeister qualifiziert hatte. Für fast die ganze Mannschaft sollte es die letzte Chance sein in dieser Altersklasse etwas zu reissen, vor allem da das Treppchen letztes Jahr nur knapp verpasst wurde.
Die verantwortungsvolle Aufgabe der Turniereröffnung kam an diesem Morgen Jonas Bähr zu. Er erfüllte diese Aufgabe gewissenhaft und schockte mit seinen 564 Kegeln, bei tollen 200 im Abräumen, die gessamte Konkurrenz. Erst am späten Nachmittag war klar, dass er damit das beste Einzelergebnis des Mannschaftswettbewerbs erzielt hatte.
Ein erstes Ausrufungszeichen war gesetzt und nun sollte Tim Budde das seine beitragen. Das gelang ihm nicht ganz so gut und so blieb die Ergebnisanzeige bei 485 Kegeln stehen. Nichtsdestotrotz blieb die Mannschaft in Führung erhalten. Nun war Nico Reinmuth an der Reihe die Führung zu stabilisieren und das gelang ihm mit seinen guten 525 Holz vortrefflich. Mit 63 bzw. 76 Holz Abstand zu den nächsten Verfolgern hieß es nun für Fabian Zimmermann den Sack zuzumachen. Diese Aufgabe war bei dem zuletzt bei der WM in Tschechien so erfolgreichen Spieler in besten Händen. Seine guten 546 Kegel machten unser Team uneinholbar und so ging der DM-Titel mit großem Abstand und insgesamt 2120 Holz an den KSV Freiburg. Auf den Plätzen folgten VfB Eintracht Fraureuth und Baruther SV, beide aus Sachsen und mit dem selben Gesamtergebnis von 2000 Holz, vobei Fraureuth das bessere Abräumergebnis aufweisen konnte.
Es ist schon ganz schön lange her, dass ein KSV-Jugendteam bei einer DM erfolgreich war, und der erste DM-Titel. Wir gratulieren dem Team (nicht zu vergessen Timo Reinmuth als 5.Mann und die Betreuer Elvira Reinmuth und Edmund Münzhuber) zu diesem tollen Erfolg.
Ergebnisse Ergebnisse Einzel(10.06.19)

KSV-Jugend bei LEM in Trossingen siegreich


Am 18./19. Mai fanden in Trossingen die Landes-Einzelmeisterschaften der Jugend statt. Mit dabei auch der von der U18-WM als frischgebackener Mannschaftsweltmeister zurückgekehrte Jonas Stratz. Dieser große Erfolg hinderte ihn nicht bei der LM voll konzentriert ans Werk zu gehen und sich mit 581 und 554(1135 gesamt) Kegeln den Landesmeistertitel zu erkegeln. Für die Deutsche Jugendmeisterschaft, die Pfingsten in LU-Oggersheim stattfinden wünschen wir viel Erfolg.
Auch bei der U14 Männlich konnte sich ein KSV-Spieler für die DM qualifizieren. Nach mäßigem Beginn konnte sich Jonas Bähr am Sonntag mit Tagesbestleistung noch auf Platz 2 vorkämpfen und somit das Ticket nach Oggersheim lösen. Das Podest knapp verfehlt hat Nico Reinmuth mit Platz 4 und 1010 Kegeln.Dafür war er im Seilspringen unschlagbar, was ihm einen Sonderpreis einbrachte.
Ähnliches Bild bei Leonie Martin. Erster Tag so lala, zweiter Tag Tagesbestleistung mit 537 Holz. Damit, und insgesamt 1030 Kegeln schaffte sie zwar noch den 3.Platz, aber leider fehlten dann doch 5 bzw. 6 Holz zur Teilnahme an der DM.

KSV-Jugend auf allen Ebenen erfolgreich


(KK) Bis zu den Deutschen Jugendmeisterschaften an Pfingsten ist unsere KSV-Jugend noch sehr aktiv. Vor kurzem fand die Bezirksmeisterschaft in Waldkirch statt. Sowohl bei den U 14 männlich und auch U 18 weiblich gingen sämtliche Treppchenplätze an Akteure des KSV. Sieger bei den U 14 mä. wurde diees Jahr Nico Reinmuth mit 1078 Kegeln vor Jonas Bähr mit 1027 und Timo Reinmuth mit 983. Timo schaffte dabei im Endlauf noch den Sprung von Platz 6 auf Platz 3. Bei den U 18 weiblich machten die KSV-Starterinnen die Podestplätze unter sich aus und am Ende siegte Leonie Martin mit 1039 Kegeln. Silber ging an Tatjana Link mit 984 Holz vor Lilli Slabosz.
Auch in den Auswahlmannschaften des SKVS waren KSV-Akteure beim Länderspiel gegen Frankreich im Elsaß vertreten. Jonas Bähr kam bei den U 18 mä. zum Einsatz und wußte mit hervorragenden 584 Kegeln zu überzeugen. Leider verlor die SKVS-Auswahl am Ende auf Grund der Holzzahl 5:3 bei 3380 - 3356 Kegeln. Bei den U 18 weiblich teilten sich Lilli Slabosz und Tatjana Link eine Wertung und erzielten 510 Kegel. Auch hier ging der Sieg am Ende an Frankreich.
Als besonderen Erfolg kann Jonas Stratz die Teilnahme an der U 18 Weltmeisterschaft in Rokycany/Tschechien mit der DKBC-Auswahl verbuchen. Er hat sich diesen Platz in der Mannschaft durch seine tollen Leistungen in Lehrgängen und in der Landesliga-Mannschaft von Frisch Auf Heros erspielt. Nich zuletzt ist er auch amtierender Vereinsmeister des KSV und der ganze KSV drückt die Daumem für seinen Einsatz vom 10.-15.Mai 2019 in Tschechien.
Ergebnisse

SKVS Jugendrunde 2019 - KSV U14 männl.Mannschaft souverän Landesmeister


Bericht zur Jugendrunde(Elvira Reinmuth)

LM 2018 - Jonas Stratz wird Landesmeister- Nico Reinmuth Platz 3- Beide nun auch im Einzel bei der DM


Ergebnisse U18m Ergebnisse U14m Sieger U18m Sieger U14m Ergebnisse U18w Ergebnisse U14w

Janek Driller und Nico Reinmuth holen jeweils Bronze bei Landesjugendmeisterschaft 2017

Ergebnisse der LM

Bezirks-Jugendmeisterschaften 2017

Bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend, die am 08./09. April im Keglertreff zu Waldkirch stattfanden konnte der Kegel-Nachwuchs des KSV 2 x Gold, 2 x Silber und 1 x Bronze erkegeln. Auf den gut präparierten Bahnen des Keglertreff wurden vor allem im U 18-Bereich hervorragende Resultate (immerhin 3 mal über 600 Kegel) erzielt. Aber auch unsere beiden U 14-Jungs wußten zu überzeugen wobei die 551 Kegel im Vorlauf des späteren Bezirksmeisters Jonas Bähr, hervorzuheben sind. Wir wünschen den Qualifizierten viel Erfolg für die Landesmeisterschaften in Trossingen am 29. und 30.April.

U 18 männlich
Janek Driller, Robin Francz, Jonas Stratz
U 14 männlich
Nico Reinmuth, Jonas Bähr, Tim Beischer, Nils Selke
U 10 männlich, Timo Reinmuth

Ergebnisse der BZJM als PDF-Datei

LM Jugend Einzel 09./10.April 2016

BZM Jugend 02./03.April 2016

Ergebnisse LM Jgd. Einzel 2016

Ergebnisse BZM Jgd. 2016



Landesjugendmeisterschaft 25. und 26. April 2015

Bericht zur Landesjugendmeisterschaft 2015(01.05.15)

Ergebnisse der Landesjugendmeisterschaft 2015(01.05.15)

Bezirksjugendmeisterschaft 28. und 29.März 2015

Bericht zur Jugend-Bezirksmeisterschaft 2015(01.04.15)

Ergebnisse der Jugend-Bezirksmeisterschaft 2015(01.04.15)

KSV Jugend-Einzelmeisterschaft 2015

Ergebnisse KSV-Jgd.Meisterschaft 2015(01.04.15)


KSV-U 18-Mannschaft sichert 3.Platz im Finale der Jugendspielrunde 14/15


Bericht Finale
Ergebnisse Finale
Bericht 3.Spieltag
Ergebnisse 3.Spieltag
Bericht 2.Spieltag
Ergebnisse 2.Spieltag
Bericht 1.Spieltag
Ergebnisse 1.Spieltag

Deutsche Jugendmeisterschaft 2014 in Augsburg

Bericht zur Deutschen Jugend Meisterschaft 2014

Bezirksjugendmeisterschaft 12. und 26.April 2014

Endergebnisse der Jugend-Bezirksmeisterschaft 2014

KSV- Teams fahren als Landesmeister zur Deutschen


Bericht zum Jugendfinale
Ergebnisse

Bericht zum 3.Spieltag
Ergebnisse

Bericht zum 2.Spieltag
Ergebnisse


Bericht zum 1.Spieltag
Ergebnisse
SKVS-Jugendlandesmeisterschaften 2013: Julian Perera U 14 Vizemeister

Bericht zur SKVS Jugendmeisterschaft 2013
Ergebnisse der SKVS Jugendmeisterschaft 2013
Jugendspielrunde 12/13: WIR SIND SÜDBADISCHE LANDESMEISTER 2013

.Jugendfinale 10.03.13: Bericht und Foto als PDF
3.Jugendspieltag: Bericht und Foto als PDF
2.Jugendspieltag: Bericht und Fotos als PDF
1.Jugendspieltag: Bericht und Fotos als PDF
Deutsche Jugendmeisterschaften 2012 in Wiesbaden vom 25. - 28. Mai

(Heike Hafke)Am 26.5.12 startete Adine Riebsamen als Leihspielerin in der Mannschaft U 18 weiblich des SKV Hochschwarzwald. Nicole Langenbach hatte schon 436 Holz und Nina Lubenow 413 Holz vorgelegt. Aufgeregt ging Adine als 3. Spielerin auf die Bahn. Leider konnte sie nur 391 Holz spielen. Die Nervosität war einfach zu groß. Jana-Sophie Bachert spielte 417. Insgesamt belegte die Mannschaft mit 1657 Holz den 9. Platz.
Adine hatte sich außerdem mit Platz 3 auf den Einzelmeister-Landesmeisterschaften für die Deutsche in Wiesbaden qualifiziert. Am 27.5.12 fand der Vorlauf in Wiesbaden statt. Um 9:55 h ging Adine auf die Bahn. Den Gedanken an die Zahl, die Sie im Mannschaftswettbewerb gespielt hatte vielleicht noch im Kopf. Sehr nervös, nicht konzentriert spielte Adine leider nur 394 Holz und konnte sich mit dieser Zahl nicht für den Endlauf qualifizieren. Insgesamt belegte Sie Platz 21.
Ergebnisse der Deutschen Jugendmeisterschaft 2012 in Wiesbaden
Sportliche Höchstleistungen bei den diesjährigen Jugend-Einzelmeisterschaften in Freiburg

Adine Riebsamen wird Dritte und qualifiziert sich für die "Deutschen Jugendmeisterschaften 2012" in Wiesbaden am 24.-28.05.12

(Heike Hafke)U-18 weiblich:

Mit starken 468 Holz (209/259) setzte sich Adine im Vorlauf auf Platz 4. Nach der ersten Bahn mit gerade einmal 209 Holz (138/71) konnten wir eine sehr gute Zahl nur erahnen. Die Nervosität war groß. Nach dem Bahnwechsel packte Adine das Kämpferherz und spielte mit 259 Holz (160/99) ein riesen Ergebnis. Endlauf: Wir wussten, 3.Plätze zur "Deutschen" werden vergeben. Auf die Erstplatzierte vom Vorlauftag betrug der Abstand 18 Holz. Jedoch hatte Tonya Schöpflin vom Oberrhein am Endlauftag schon satte 481 Holz auf die Bahn gezaubert. Gesamt spielte Tonya Schöpflin 940 Holz, die es zu schlagen galt. Um aufs Treppchen zu gelangen, musste Adine mindestens 450 Holz spielen. Adine begann nervös, aber konzentriert. Bahnwechsel mit 221 Holz (147/74). Die Erst- und Zweitplatzierte vom Vorlauftag konnte Adine schon hinter sich lassen. Was ging noch nach vorn? Die Drittplatzierte vom Vorlauftag konnte sich Adine auf der zweiten Bahn leider nicht mehr angeln. Mit 226 Holz (150/76) kamen dann Gesamt 447 Kegel zusammen, das reichte für Platz 3. Platz 1 Tonya Schöpflin 940 Holz, Platz 2 Lisa Schmieder 933 Holz,Platz 3 Adine Riebsamen 915 Holz. Platz 1 - 3 qualifizierten sich für die "Deutsche" in Wiesbaden. Zusätzlich startet Jana-Sophie Bachert als Titelverteidigerin mit persönlichem Startrecht.

U-18 männlich:

Fabio Borrozzino spielte am Vorlauftag gute 453 Holz (229/224) und belegte damit Platz 6. Auf Platz 1 (489 Daniel Link) nur 33 Holz. Leider spielte Fabio im Endlauf nur 411 Holz (210/201). Gesamt 864 Kegel reichten bei der starken Konkurrenz in dieser Disziplin nur zu Platz 11. Ein sehr spannendes Finale lieferten sich dann die Platzierten 1 - 4 aus dem Vorlauf. Gekämpft wurde bis zur letzten Kugel. Platz 1 Marc Grießhaber (981=479+502) hatte sich schon etwas abgesetzt. Platz 2 würde sich auch für die "Deutsche" qualifizieren. Spannender Kampf zwischen Daniel Link und Kevin Köcher. Mit nur einem Kegel mehr spielte sich Kevin Köcher (965=479/486) auf Platz 2. Daniel Link auf Platz 3 (964=489/475). Aufregender und spannender ging´s nun wirklich nicht mehr und wir sahen hervorragende Ergebnisse.

U-14 männlich:

Julian Perrera spielte im Vorlauf 373 Holz. Zum Erreichen des Endlaufs haben nur wenige Kegel gefehlt. Leider hat´s dieses Mal nicht gereicht. Auch bei den U-14 männlich sehr starke Auftritte. Für die "Deutsche" in dieser Disziplin war nur 1 Platz zu vergeben. Platz 1: Bastian Gantert (881=447+434), Platz 2: Kevin Graser (877=410+467), Platz 3 Robin Francz (871=405/466).

U-14 weiblich:

Hier hat der KSV keine Starterin. Die Plätze 1 - 3 belegten: Platz 1 Ann-Katrin Walz (903=449+454) mit großem Abstand auf Platz 2 Lisa-Marie Eickhoff (841=424+417), Platz 3 Bianca Zimmermann (830=425+405). Alle drei qualifizieren sich für die "Deutschen".
Endergebn. U 14 mä.
Endergebn. U 14 w.

Endergebn. U 18 mä.
Endergebn. U 18 w.

Seitenanfang


 

 
   © 2004/2019 by KK •